Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: Kulturfestival Bad Godesberg

Kulturfestival Bad Godesberg

7. Juni.17:00 - 22:00

KulturFestival Bad Godesberg

7.-9. Juni 2024

KulturEnsemble Bad Godesberg

 

 

Freitag, den 07. Juni 2024

  1. ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG 17.00 UHR AUF DER OPEN AIR BÜHNE è Joe Bennick

 

  1. Team Salon 5317700-18.30 Uhr:

 

Die Natur und ich – Collagenworkshop

(Teil des schon bestehenden Workshop-Programms) für Kinder ab 7 Jahren

 

In dem Workshop werden die jungen Teilnehmenden dazu ermutigt, ihre Nachbarschaft mit neuen Augen zu entdecken. Mit verschiedenen Materialien machen sie sich ein ganz eigenes Bild von ihrer Umwelt und der Natur in Bad Godesberg. Es wird geschnitten, gemalt und geklebt. Der Workshop wird zwei Mal angeboten: von 15-16:30 Uhr sowie von 17-18:30 Uhr.

 

  • Währenddessen können Interessierte in den Salon 53177 kommen und sich mit den anwesenden Mitarbeiter*innen über das Projekt austauschen. Ein Angebot der Künstlerin und Kunsttherapeutin Kirsten Göritz-Rohde zusammen mit dem Team des Salon 53177.

 

 

  1. Rüngsdorfer KulturBad e.V.: 19.00 „Cabaret-Songs“ mit Flügel

 

Die Sopranistin Julia Kalbfleisch, geboren in Bonn, hat umfangreiche Erfahrung auf der Bühne, darunter Auftritte bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, dem Netzwerk Ludwig van b. in Bonn und dem Master Orchestra Festival in Brescia. Derzeit studiert sie in Bern bei Tanja Ariane Baumgartner.

Im Kulturbad wird sie mit den „Cabaret Songs“ von Benjamin Britten und „La Diva de l’Empire“ von Erik Satie zu hören sein. Begleitet wird sie vom Pianisten und musikalischen Leiter des Kleinen Theaters Bad Godesberg, Theo Palm („Palm am Sonntag“)

 

  1. Fronhofer Galeria: 18.00 Uhr: Rock´n Roll Maschine

 

…. sind Ralf Reifenberg (Bonn) und Michael Hommerich (Unkel)

unser Name ist Programm. Wir spielen auf unseren akustischen Gitarren „Good Old Time Rocknummern“. Hin und wieder trauen wir uns und spielen mit einem Augenzwinkern den einen oder anderen Schlager oder Popsong .

Unterhaltung und Interaktion mit dem Publikum ist unser Ding. Unser Motto ist:

WE PLAY IN THE HOUSE AND ON THE ROAD“ (wenn wir denn dürfen) 🙂

Keep on rocking in a free world!

 

 

 

 

  1. Rheinhotel Dreesen im Kastaniengarten 20.00 Uhr

 

  1. KLEINES THEATER: 19:30 Uhr Vorstellung von DAS LÄCHELN DER FRAUEN, Außenbühne, 161 Plätze (bei Regen im Saal)

 

  1. Schauspielhaus: Premiere „Frauen vor Flusslandschaft“ 19.30 Uhr

 

  1. Zentrifuge: Das Bon(n)RaumTheater

„Vorsprechen für zwei“ Satirische Komödie zum Theateralltag und wie er eben nicht funktioniert, oder wenn zwei Theater Generationen auf einander treffen… Vorstellungsbeginn 20h:00, Dauer ca. 90 Minuten. Mit: Alyssa Knecht, Justus Bialojahn, Volker Hein, Regie: Johannes Prill

 

 

Und PROGRAMM „NACHT DER GALERIEN“

+ KUNSTRASEN BÜHNE

 

Samstag, den 8. Juni 2024

  1. NACHT DER GALERIEN! Ausstellungsgemeinschaft Kunststationen der Nacht der Galerien

Freitag

Kunststationen der Nacht der Galerien 17 – 22 Uhr

Samstag

Kunststationen der Nacht der Galerien 14 – 22 Uhr

Sonntag

Kunststationen der Nacht der Galerien 11 – 18 Uhr

 

  1. 14:00h Musikschule „Mehrgenerationenorchester Divertimento“

 

  1. 15.00 Uhr „Children’s Corner“ Kinderkonzert mit Moderation (Ariane Toffel)

Carillon: Ariane Toffel, Dauer: max. 45 min

 

„Biene Maja“ auf Glocken gespielt? Das geht und noch vieles mehr! Die

Musikpädadogin Ariane Toffel lässt auf dem Stadtpark-Carillon bekannte

Kinderlieder und beliebte Melodien für junge und jung gebliebene Leute

erklingen.

 

  1. 16.00 Uhr „Evolution“

 

Carillonmusik von den Anfängen bis heute

Glockenklänge faszinieren seit jeher. Doch wie entwickelte sich Musik für

Carillon? In einem moderierten Konzert geben die Carillonneure Am

Stadtpark-Carillon Ariane Toffel, Rolf Linden und Georg Wagner einen

Einblick in die Ursprünge bis in die Moderne.

 

  1. Baumlehrpfade im Stadtpark Bad Godesberg: Prof. Dr. Eckhard. Freyer Broschüre dazu und Erläuterungen durch Garten Meister Karl-Josef Klein

 

  1. KLEINES THEATER: Führungen durch das Haus, hinter die Kulissen und in das Herz des KLEINEN THEATERS è von 11 bis 18 Uhr

 

  1. Denkmalgeschützte Trinkpavillon: 12-14 Uhr geöffnet zur

Besichtigung und mit Ausschank des Heilwassers aus der Kurfürstenquelle.

 

  1. Fronhofer Galeria è TANZEN

 

  1. Konzert: Rüngsdorfer KulturBad 16.00 Uhr

 

  1. KLEINES THEATER: 19:30 Uhr Vorstellung von DAS LÄCHELN DER FRAUEN, Außenbühne, 161 Plätze (bei Regen im Saal)

 

  1. 16:00h „Carillon Evolution“

moderiertes Carillonkonzert mit typischer Musik aus der 500jährigen Geschichte des

Carillons. Moderation: Ariane Toffel

Carillon: Ariane Toffel, Georg Wagner, Rolf Linden

Dauer: max. 1 Stunde

 

  1. 16.00 Uhr am Rüngsdorfer KulturBAd e.V.: „Brazil Styles & Latin Grooves“

 

Cristian Faig (Gesang, Querflöte, Percussion) & Uwe Arenz (Gitarre)

Das frische Duo vereint brasilianische und lateinamerikanische Stile mit der amerikanischen Jazztradition zu einer eigenen Note, und balanciert gekonnt zwischen groovigem Latin, Swing und nuancenreichen Improvisationen.

 

  1. AKTION im Zentrenmanagement

 

  1. Zentrifuge: Das Bon(n)RaumTheater

 

„Kiss me“ von Richard Bean. Stephanie möchte ein Kind, und der Mann, der sich Peter Boleyn nennt, möchte Nachwuchs für die Nation zeugen. Beide haben sich dafür der Ärztin Dr. Trollope anvertraut, einer Art heimlicher Samenhändlerin im Dienst des britischen Imperiums……. Spielerisch schafft die sympathische Inszenierung trotzdem die Kurve von den Wunden der Zeit ins Heute mit allen schmerzenden Daseinsfragen. Vorstellungsbeginn 20h:00, Dauer ca 90 Minuten. Mit: Adama Mansare und Arie Jaspers, Regie: Johannes Prill

 

  1. Open Air-Konzert der “ 7 Sins “ (Rock, Pop, Jazz)

Kulturcafé „Eiszeit 18 – 20 Uhr

 

  1. Schauspielhaus: „Archetopia“ 19.30 Uhr
  2. Silent OpenAir Kino an der Konzertmuschel
  • Preisgekrönter Dokumentarfilm „Tom meets Zizou- kein Sommermärchen“

                Veranstalter ist KuKuG e.V.

 

Und PROGRAMM „NACHT DER GALERIEN“ + KUNSTRASEN

 

Sonntag, den 9. Juni 2024

  1. Galerie Judith Andreae:

Matinee Konzert in Kooperation mit Solveig Palm (NetzwerkLudwig van B. e.V.)

Ausstellung: LIEBE IST ALLES

kuratiert von Susanne Kleine und Katja Andreae,

begleitet von Lesungen, Konzerten, Talks, Performances über das ganze Wochenende!

(Anm. V. K.: auch dabei: Solveig Palm) è Achtung! Uhrzeit wegen „Palm am Sonntag“

 

  1. Rüngsdorfer KulturBad e.V.: Matinee-Reihe „Palm am Sonntag“ um 11.00 Uhr im

„Ack Värmeland“ mit Bernd Kistemann (Kontrabass) Christoph Freier (Schlagzeug)

 

  1. Glockenmatinee am Carillon um 11. Uhr: Quer durch alle musikalischen Genres erklingen Gute-Laune-Musik und beliebte Melodien zum Mitsingen und Träumen.

 

  1. KLEINES THEATER: 15:30 Uhr Vorstellung von DAS LÄCHELN DER FRAUEN, Außenbühne, 161 Plätze (bei Regen im Saal)

 

  1. Reinhotel Dreesen: 15.00 Uhr Familienfest und CAYU

 

  1. Das Bon(n)RaumTheater:

 

„Der Kommandant“ von Jürg Amman. ‚Angesichts der Wirklichkeit ist alles Erfinden obszön. Vor allem da, wo man die Wirklichkeit haben kann. Auch wenn sie immer wieder geleugnet wird. Dann erst recht. Vorstellungsbeginn 18h:00, Dauer ca 90 Minuten. Mit: Andreas Schneiders, Regie: Johannes Prill

 

  1. KLEINES THEATER: 19:30 Uhr Konzert RAINER BIELFELDT – WAS BISHER GESCHAH – DIE BESTEN AUS DREI JAHRZEHNTEN, Außenbühne kleines theater, (bei Regen im Saal)

 

  1. 16.00 Uhr Abschlussveranstaltung im Foyer Schauspielhaus

 

 

  • Rhein Weiblich! SLOT
  • Zentrenmanagement è Infostand, eventuell noch ein Auftritt

Details

Datum:
7. Juni
Zeit:
17:00 - 22:00
Serien:

Veranstalter

kleines theater
Telefon
0228 / 36 28 39
E-Mail
info@kleinestheater.eu
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

kleines theater
Koblenzer Str. 78
Bonn, 53177 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0228 / 36 28 39
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Tickets: ohne Aufschlag an der Theaterkasse (Mo.-Fr. 10 bis 14 Uhr, täglich 17.30 – 19.30 Uhr, Sonntags 13.30 bis 19.30 Uhr), Telefon 0228-362839 (Mo.-Fr. 10 bis 17 Uhr), Mail: info@kleinestheater.eu und in unserem

Online-Ticket-Shop

oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Hier können Sie aussuchen, an welchem Wochentag Sie am besten können. Wenn Sie einmal nicht können, kontaktieren Sie uns einfach, dann tauschen wir Ihren Termin.