Die Leiden des jungen Werther

Premiere am 03. April 2020

nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

von Astrid Kohlmeier

eine Produktion der Brüder Grimm Festspiele Hanau

Inszenierung: Patrick Dollmann

mit Lukas Sperber, Katarina Schmidt, Dominik Penschek

 

Werther verliebt sich unsterblich und unglücklich in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt. Allen Konventionen zum Trotz verfolgt er seine Liebe leidenschaftlich und hofft, dass seine Gefühle erwidert werden.
Lotte versucht standhaft zu bleiben, schafft es jedoch nicht, sich ganz von Werther zu lösen. Als Werther von Lottes Heirat erfährt, schreibt er einen letzten Brief und verschafft sich Alberts Pistolen.                                  

Foto: Brüder Grimm Festspiele Hanau – Patrick Dollmann